About us

Our story

Wer kennt es nicht? So viele Kleidungsstücke im Schrank und irgendwie sind es doch immer die gleichen, die man trägt. Genau solche Produkte herzustellen, ist unser Ziel. Wir versuchen Lieblingsstücke zu designen, die nicht nach einer Saison outdatet sind, ihre Farbe oder Passform verlieren - wir möchten einen dauerhaften Platz in eurem Kleiderschrank und euren Herzen einnehmen.

Alle Teile werden in sehr kleinen Stückzahlen, teilweise nur auf Nachfrage oder auf Maß produziert. Mir ist es wichtig, ein Bewusstsein dafür aufzubauen, dass Mode, die hochwertig verarbeitet wird und auf eure Bedürfnisse abgestimmt werden kann, Zeit braucht.

Hi! It's me - Alex

Modedesignerin werden, wollte ich schon, als ich noch ganz jung war. Da stellt man sich die ganze Sache natürlich ein wenig anders vor. Dennoch hat meine Begeisterung für die Mode und ihre Herstellung nie abgenommen. Trends, neue Fertigungstechniken und vor allem die Entwicklung zur Nachhaltigkeit sind für mich super spannend zu beobachten.

 

Angefangen mit ersten Praktika in Kostümabteilungen, Fundis und bei Maßschneidern, war das Modedesignstudium die logische Konsequenz.

Nach Erfahrungen in London und New York, bin ich 2010 in Hamburg gelandet und gründete 2011 mein eigenes Modelabel secret PAL.

Ansonsten bin ich ein großer Fan von Vintage und Interior Design.

Mit fairrückt geschmückt - einem Verleih für Vintage Möbel und dazugehörigem Concept Store mache ich, zusammen mit meiner Freundin Lari eine weitere Leidenschaft zum Beruf. Hier arbeiten wir vor allem im Stylingbereich und statten Werbedrehs oder Events, wie Hochzeiten, Firmenfeiern etc. aus. Witziger Weise passt das alles ganz gut zusammen und langweilig wird es auch nie. 

Sustainability

Die Modeindustrie ist eine der schmutzigsten Industrien weltweit, mit einem katastrophalen Einfluss auf unsere Umwelt..

 

In Zeiten der globalen Klimakrise ist das Thema zum Glück nicht mehr gänzlich unbekannt und die Nachfrage nach fair produzierter Mode wird größer.

Dennoch fehlt es der Industrie nach wie vor größtenteils an Transparenz. Weiterhin gehören menschenunwürdige Arbeitsbedingungen und die Ausbeutung der Arbeiter, die entlang der Lieferkette der Modeindustrie arbeiten zur Tagesordnung.

 

Ich versuche mit secret PAL Kleidungsstücke abseits des Massenmarktes herzustellen und dabei grundlegende Themen der Nachhaltigkeit zu berück-sichtigen - besonders im Bereich der Produktion und des Stoffeinkaufs.

Natürlich mache ich sicher auch nicht alles zu 100% perfekt, aber ich versuche mich stetig zu verbessern. Für Anregungen und Austausch bin ich immer zu haben!

Sollte euch das Thema Nachhaltigkeit in der Mode genauer interessieren, ist die Seite von Fashion Revolution eine gute erste Adresse, um sich schlau zu machen.

Production

Von Anfang an war es mir wichtig keine Massenprodukte herzustellen, sondern in kleiner Auflage zu produzieren, was gefragt ist. Daher werden alle Styles im Studio in Hamburg designt, wo ich auch die Samples fertige. Für den Verkauf in unserem Store nähe ich von den meisten Teilen maximal 3-4 Stück. Erst wenn ein Style sehr beliebt ist, produziere ich weitere Teile. Somit wirke ich einer Überproduktion entgegen. Wusstet ihr, dass alleine deutschlandweit 392.000 Tonnen an Altkleidern jährlich auf Mülldeponien landen? Momentan nähe ich noch die meisten Teile selber, versuche aber langfristig kleine Fertigungsbetriebe zu finden, mit denen ich im Rahmen meiner Philosophie zusammenarbeiten kann.​

#whomademyclothes

Fabric Sourcing

Im Bereich der Stoffe lege ich einen großen Fokus auf die Beschaffung von nachhaltig produzierten bzw. recycelten und natürlich gefärbten Stoffen. Meistens bin ich auf Stoffmessen unterwegs, um Lieferanten zu finden, aber natürlich stöber ich auch gern in lokalen Läden. Allerdings gibt es dort vielfach das Problem, dass es schwieriger ist nachzuvollziehen, wo einzelne Stoffe herkommen. Ich hoffe, dass sich auch hier in Zukunft noch vieles ändert. Fragt also immer wieder nach, wo und wie Stoffe produziert werden - vielleicht schärft das dann auch das Bewusstsein der Händler. 

Fairrückt geschmückt

Seit August 2020 betreibe ich mit meiner Freundin Lari einen Concept Store auf der Schanzenstraße in Hamburg. Hier findet ihr schöne Dekoaccessoires, Schmuck und natürlich Mode - hauptsächlich von secret PAL.

Im Keller verbirgt sich zusätzlich unser Vintage Showroom. Wenn ihr für ein spezielles Event, egal ob Hochzeit, Firmenfeier oder runder Geburtstag noch stilechte Dekoration aus längst vergangenen Zeiten sucht, seid ihr hier genau richtig. Super gerne beraten wir euch auch und erstellen euch ein gesamtes Konzept, wie ihr nachhaltig eine ganz besondere Feier auf die Beine stellen könnt.

0